Sampler


Sampler
Sam|pler auch: Samp|ler 〈[ sa:mplə(r)] m. 3; Mus.〉 Sammlung erfolgreicher Musiktitel einer bestimmten Stilrichtung, eines Zeitabschnitts, eines Sängers od. einer Gruppe (auf Tonträgern) [engl., „Auswahlplatte, -CD“]

* * *

Sam|p|ler ['sɛmplɐ , 'zamplɐ ], der; -s, - [engl. sampler]:
Langspielplatte, CD o. Ä. mit einer Auswahl (2 a) von (meist früher schon einmal veröffentlichten) Aufnahmen (z. B. einer bestimmten Stilrichtung o. Ä.):
ein S. mit dem Titel »Giants of Blues«.

* * *

I
Sampler
 
['sɑːmplə, englisch] der, -s/-,  
 1) Elektronik: Gerät oder Funktionseinheit zum diskreten, diskontinuierlichen Abtasten (Sampling) von Signalgrößen.
 
 2) Musik: Soundsampler [saʊnd-], Sammelbezeichnung für Geräte oder Funktionseinheiten, die verschiedenen Schall- oder Klangspektren (Soundsamples, z. B. Umweltgeräusche, Instrumentalstimmen, chorischer Gesang) in digitaler Form speichern und in beliebiger Tonhöhe wiedergeben können. Sampler sind als Baugruppen (z. B. 19-Zoll-Einschub) in Verbindung mit z. B. einem elektronischen Klavier oder integriert mit eigener Tastatur in Gebrauch. Neben der authentischen Klangwiedergabe ermöglicht der Sampler auch Verfremdungseffekte, z. B. Musik als Hundegebell. - In der Pop- und Rockmusik auch Beispielsammlung (z. B. auf CD) unter einem gemeinsamen Motto ausgewählter Musikstücke oder von Einspielungen eines Interpreten oder einer Band (z. B. »The best of. ..«).
 
 3) Popmusik: Langspielplatte oder CD mit Aufnahmen verschiedener Interpreten oder mit Musikstücken, die unter gemeinsamem Motto ausgewählt wurden.
II
Sampler
 
[englisch, 'sɑːmplə(r) ], 1) Bezeichnung für Langspielplatten beziehungsweise CDs, die Aufnahmen verschiedener Interpreten oder zu unterschiedlichen Zeiten erschienene Aufnahmen eines Interpreten enthalten. Solche Sammelplatten können aus rein kommerziellen Gründen zusammengestellt sein, in der häufigsten Form als »The Best of...« bzw. »Greatest Hits«, oder aber nach inhaltlichen Gesichtspunkten ausgewählte Querschnitte durch einen Musikstil, eine regionale Musikszene oder Ähnliches darstellen.
 
2) Bezeichnung für ein spezielles Gerät zum Soundsampling (Computer, Sampling).

* * *

Sam|pler ['sɑ:mplə]; der; -s, - [engl. sampler]: 1. Langspielplatte, CD o. Ä. mit einer ↑Auswahl (2 a) von (meist früher schon einmal veröffentlichten) Aufnahmen (z. B. eines Musikers, einer bestimmten Stilrichtung o. Ä.): ein S. mit dem Titel „Giants of Blues“, „Stars of the Apollo“, „The Best of...“; Diese Platte ist gerade nicht das, was man von einem S. erwartet (elan 2, 1980, 36). 2. geologischer Assistent bei Erdölbohrungen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sampler — [ sɑ̃plɶr ] n. m. • 1987; mot angl., de sample « échantillon » ♦ Échantillonneur de sons. Des samplers. ● sampler nom masculin (anglais sampler, échantillonneur) Musique Échantillonneur. ● sampler verbe transitif (de l anglais to sample,… …   Encyclopédie Universelle

  • Sampler — may mean: * Sampler (signal), a digital signal processing device that converts a continuous signal to a discrete signal * Sampler (musical instrument), a device used to create digital recordings called samples * Sampler (record), a type of… …   Wikipedia

  • Sampler — (ingl.; pronunc. [sámpler]) m. Aparato electrónico que codifica digitalmente sonidos previamente grabados, los manipula y permite utilizarlos como parte de una grabación nueva. * * * Un sampler es un aparato que permite tener un archivo de… …   Enciclopedia Universal

  • Sampler — Sam pler, n. [See {Exampler}, {Exemplar}.] 1. One who makes up samples for inspection; one who examines samples, or by samples; as, a wool sampler. [1913 Webster] 2. A pattern; a specimen; especially, a collection of needlework patterns, as… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • sampler — [sam′plər, säm′plər] n. [ SAMPLER senses 1 & 2 < SAMPLE + ER; SAMPLER sense 4 < ME samplere, aphetic < OFr essamplaire < LL exemplarium < L exemplum: see EXAMPLE] 1. a person who prepares or selects samples for inspection 2. a …   English World dictionary

  • sampler — UK US /ˈsɑːmplər/ US  /ˈsæmplɚ/ noun [C] COMMERCE ► a collection that contains some examples of something, so that you can get an idea of what it is like: »The Mozart Record Edition is on 45 compact disks by Philips, but Decca is offering a more… …   Financial and business terms

  • sampler — (n.) embroidery specimen by a beginner to show skill, 1520s, from SAMPLE (Cf. sample) (n.), probably transferred from meaning piece of embroidery serving as a pattern to be copied, from the notion of an example to be imitated (c.1300) …   Etymology dictionary

  • sampler — ► NOUN 1) a piece of embroidery worked in various stitches as a specimen of skill. 2) a representative collection or example of something. 3) a device for sampling music and sound …   English terms dictionary

  • Sampler — Un sampler AKAI MPC2000. Un sampler es un instrumento musical electrónico similar en algunos aspectos a un sintetizador pero que, en lugar de generar sonidos, utiliza grabaciones (o samples) de sonidos que son cargadas o grabadas en él por el… …   Wikipedia Español

  • Sampler EP — Infobox Album Name = Sampler EP Type = Album Artist = Shades of Fiction Genre = Rock, Electronic Length = 9:57 Label = ShadesOfMusic Producer = This album = Sampler EP (2004) Next album = The Nurse With Amnesia (2005) Sampler EP is the first… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.